Community Event zu Final Fantasy XII – Zodiac Age

Am 10. Mai durfte ich zum ersten Mal einen Square Enix Community Event besuchen. Auch wenn mein Wissen bezüglich Final Fantasy XII – Zodiac Age eher minimal ist, hatte ich jede Menge Spaß. Essen, nette Leute, ein spannendes Game, was kann man sich sonst noch von einem coolen Event wünschen?

Final Fantasy XII – Zodiac Age: Der Community Event ©SquareEnixDE – https://www.facebook.com/SquareEnixDE/

Mein erster Community Event

Da dies mein erster Community Event war, habe ich mich voll und ganz überraschen lassen, was hier so passiert. Nach einer kurzen Vorstellung der Neuerungen im  Final Fantasy XII – Zodiac Age Remake kamen die Macher zu Wort. So konnten wir direkt aus dem Mund der Erfinder erfahren, was verändert wurde, was verbessert wurde und was gleich geblieben ist. Selten erlebt man Menschen, die ihre Arbeit so lieben. Danach durften die Fans ihre Fragen stellen. Diese variierten von simple, bis hin zu hoch kompliziert. Das Wissen der Jungs und Mädels ist eben deutlich tiefer, als meine Wikipedia-Suche. Nach der Q&A-Runde durften wir dann endlich auch mal unsere Fingerchen an den Controller legen und das Schätzchen ausprobieren. Für mich war es seit langem das erste FF, das ich zwischen den Fingern hatte – und es hat Spaß gemacht.

Neu bei Final Fantasy XII?

Natürlich möchte ich euch die Neuerungen des Remakes nicht vorenthalten. Zum einen kann man nun, ähnlich wie bei FF15, jeder Zeit zwischen der englischen und japanischen Tonspur hin und her schalten. Auch hat sich der Komponist noch einmal ins Studio begeben. Hier wurde zum einen die Musik  mit Hilfe eines Orchesters erneut aufgenommen, zum anderen wurden gleich noch ein paar neue Tracks eingespielt. Aber keine Sorge, ähnlich wie bei der Sprachausgabe könnt ihr auch bei der Musik jederzeit zwischen dem Original und den neuen Stücken wechseln. Eindeutiger als die Musik ist natürlich die Überarbeitung der Grafik. So haben die lieben Polygonwesen neue, glattere Körper bekommen. Zum Teil wurden die Hintern und die Bauchmuskeln gepimpt, zum anderen wurde die Umgebung in eine schöne HD-Hülle gepackt. Die letzte Neuerung, die ich mit euch teilen möchte, ist vor allem für Kenner des Spiels von Interesse. Mit dem Remake erhält nun auch die europäische Version das Jobsystem, welches früher nur in der japanischen Version zu finden war. Das heißt, dass das  Fertigkeitensystem nun dem gleicht, welches damals in Japan benutzt wurde.

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die stehen
Final Fantasy XII – Zodiac Age: Der Community Event ©SquareEnixDE – https://www.facebook.com/SquareEnixDE/

Community Event: Hot oder Flop?

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich euch nur raten, wenn ihr Fan von Square Enix seid, wenn ihr Lust habt Gleichgesinnte zu treffen, dann werdet Teil der Community. Ihr habt die Chance, die Erfinder eurer liebsten Welten kennenzulernen. Ihr könnt vor dem Rest der Zocker die neusten Schätze ausprobieren und trefft nette Leute, die genauso tief in der Materie stecken wie ihr. Schaut doch einfach mal auf der deutschen Square Enix Facebookseite vorbei!

Author Avola
Published

Comments

No Comments

Leave a Reply

OneShot im August!

Am 20. August treffen wir uns auf eine Mädelsrunde in neuen Systemen.. welches wir spielen? Erfahrt ihr in wenigen Tagen!

Unsere Ork-Schätze: