Vorgestellt: Bergungskreuzer MÖWE [Fate]

Bergungskreuzer MÖWE ©Uhrwerkverlag

Was wären unsere One Shots ohne neue Fate-Abenteuerwelten? Als echte Fate-Fangirls haben wir uns dieses Mal die Abenteuerwelt Bergungskreuzer MÖWE geschnappt. Der Untertitel des Regelwerkes erklärt auch gleich den Kern dieser Welt: „Deutschland unter Wasser“. Wollen wir mal schauen, was ein überflutetes Deutschland so bereit hält.

Deutschland unter Wasser

Bergungskreuzer MÖWE zeigt uns eine Welt, in der beide Weltkriege nicht stattfanden, weil 1909 ein außerirdischer Flugschreiber ins Meer stürzte und begann, die Welt zu verändern. Dieses Aquaforming hat dazu geführt, dass große Teile der Welt nun unter Wasser stehen, der Meeresspiegel dauerhaft erhöht ist und sich die Meeresfauna in Ruhe vermehren konnte. Das Meer ist nicht des Menschen Freund. Es herrschen Stürme, Meerestiere greifen an und der Lebensraum hat sich deutlich verringert. Unsere Helden stellen hierbei die Crew eines Bergungskreuzers im Jahr 1982 dar, die die Meere befährt und nach Schätzen sucht. Hierbei findet jeder Spieler eine klassische Schiffsrolle. Vom Kapitän über den Lotsen bis hin zum Mechaniker ist alles dabei.

Bergungskreuzer MÖWE Wasserstand ©Uhrwerkverlag

Veränderte Geschichte

Was beim Lesen immer wieder hervor stach, war die veränderte Geschichte. So ist Deutschland immer noch ein Kaiserreich und aufgrund ihres Sieges über den Flugschreiber das mächtigste und erfolgreichste Land. Es kam nie zum Krieg, da die Menschheit damit beschäftigt war, gegen Wasser und Aliens zu kämpfen. Technologisch gibt es auch starke Unterschiede. Durch die Stürme und die geringe Landfläche investierte man wenig Zeit in die Flugtechnik. Auch Atomkraft wurde aufgrund der immer wiederkehrenden Fluten abgelehnt (Jupp, als ich das gelesen habe, musste ich schlucken!). Die Schiffe verlassen sich auf die gute, alte Dieselkraft und Strom wird nachhaltig produziert. Gäbe es nicht das Problem mit dem vielen Wasser, könnte diese Welt glatt eine kleine Utopie sein.

Fate-Regeln

Bergungskreuzer MÖWE ist eine Abenteuerwelt für FateCore. Die Fähigkeiten sind natürlich für eine Schiffscrew angepasst. Und auch das Schiff gilt als Charakter mit eigenen Fatepunkten. Ansonsten ändert sich hier nicht viel im Vergleich zu den Allgemeinen Fate-Regeln.

Hmm, ich sollte mal die nächste Runde vorbereiten. Welches Regelwerk sollte ich nutzen? Welche Monster könnte ich auf die Helden hetzen? Uuuhh, eine neue Folge meines K-Dramas startet. Naja, mache ich die Vorbereitungen später . . .

Author Avola
Published

Comments

No Comments

Leave a Reply