Vara – Ein ungewöhnlicher Tiefling

 

Eine Familie kann viele Formen annehmen – so viel weiß Vara inzwischen ganz sicher. Als Säugling wurde sie von einer zwergischen Ziehfamilie aufgenommen, die sich als eine Art Sammelbecken für elternlose Kinder verstand. Auf diese Weise wuchs Vara vorrangig in Gesellschaft von Zwergen auf und hat dementsprechend wenig Berührungsängste mit Vertretern dieses eigensinnigen Volkes, das immer ein Stückchen Zuhause für sie bedeutet. Obwohl im Laufe ihrer ersten Jahre viele Wesen im „Waisenhaus“ ein und aus gingen, empfand sie nur wenige davon als echte Geschwister und sah sich aus offensichtlichen Gründen gerade bei etwas älteren Ziehkindern größtem Misstrauen ausgesetzt.

Als wäre der Tieflingsdame mit ihrer Rasse nicht schon genügend Unglück in die Wiege gelegt worden, wurde sie als kleines Kind aus der Krippe ihrer Ziehfamilie gestohlen und für einen horrenden Preis an eine Art Kämpferring verkauft, der mit viel Show und wenig Mitleid Geld zu machen versuchte. Mitten im Sklavennest Olath Harls, weit unter Tendrassils Oberfläche blühenden Lebens, lernte Vara unter der Anleitung eines Mitinsassen die Geheimnisse uralter Mönchstraditionen und musste in Aufsehen erregenden Kämpfen ihren Wert unter Beweis stellen. Jahre später, in denen sie sich tagtäglich unter dem Applaus des Publikums auf ihre Gegner gestürzt hatte, traf ihr Lehrmeister eine folgenschwere Entscheidung: Anstatt sich von seinem ersparten Gold selbst freizukaufen, schenkte er Vara die Freiheit – entgegen ihrer vehementen Proteste.

Die Rückkehr zu ihrer Ziehfamilie fiel nach all den Jahren der Trennung denkbar nüchtern aus: Statt mit offenen Armen, empfing man Vara mit einem einfachen Schulterzucken. Angesichts der stoischen Haltung ihrer Zwergeneltern wurde der Tieflingsdame zum ersten Mal wirklich bewusst, dass sie sich – nicht nur äußerlich – von ihrer vermeintlichen Familie unterschied. Um ein letztes Stückchen Zuhause wiederzuerlangen, sucht sie seitdem immer wieder nach Möglichkeiten, ihrem Lehrmeister aus der Arena zur Freiheit zu verhelfen.

 

Laura Gerken

 

Hmm, ich sollte mal die nächste Runde vorbereiten. Welches Regelwerk sollte ich nutzen? Welche Monster könnte ich auf die Helden hetzen? Uuuhh, eine neue Folge meines K-Dramas startet. Naja, mache ich die Vorbereitungen später . . .

Author Avola
Published

Comments

No Comments

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere